„PERSÖNLICH IM HOF ZU WIL“ MIT REGIERUNGSRÄTIN HEIDI HANSELMANN UND CLOWN PIC

Am Sonntag, 26. November 2017, um 10 Uhr sind die St. Galler Regierungsrätin Heidi Hanselmann, Vorsteherin des Gesundheitsdepartementes, und der berühmte Schweizer Clown Pic die Ehrengäste von Moderator Roland P. Poschung anlässlich der 12. Veranstaltung im Rahmen der Gesprächsreihe der Volkshochschule Wil «Persönlich im Hof zu Wil».

Heidi Hanselmann ist Vizepräsidentin der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektoren, Präsidentin im Stiftungsrat Gesundheitsförderung Schweiz und Mitglied im Stiftungsrat der REGA sowie im Lenkungsausschuss eHealth Schweiz. Bis 2016 war sie zudem Präsidentin im Beschlussorgan Hochspezialisierte Medizin (HSM). Sie ist Bergsteigerin, war im Himalayagebirge und in den Anden unterwegs und erreichte eine Bergspitze von 7000 m.

Clown „Pic“ alias Richard Hirzel

Der preisgekrönte Clown Pic (68), alias Richard Hirzel, ist in St. Gallen aufgewachsen und hatte mit 17 Jahren seine ersten Auftritte als Pausenfüller. Das Clown-Sein ist für ihn eine Herzensangelegenheit. Bei seinem Besuch in Wil blickt er zurück auf seine Kindheit, seine persönliche und berufliche Entwicklung. Faszinierend seine Schilderungen über seine Karriere als Clown unter dem Zirkuszelt speziell vom Circus Roncalli und dem Schweizer Nationalcircus KNIE. An Lachern wird es nicht fehlen.

Anmeldungen

Anmeldungen zu «Persönlich im Hof zu Wil» in der Wiler Altstadt an das Sekretariat der VHS Wil, Markgasse 88, 9500 Wil, info@vhs-wil.ch oder 079 199 10 44. Eintritt: Fr. 10.–.
(Bild: Donat Ledergerber / mua.ch)