OLMA 2016 MIT DEM EHRENGAST FÜRSTENTUM LIECHTENSTEIN

Endlich ist wieder OLMA-Zeit: Die Eröffnung der beliebtesten und grössten Publikumsmesse der Schweiz steht vor der Tür. Sie lädt dieses Jahr vom 13. bis 23. Oktober zum 74. Mal nach St.Gallen ein.

Die elf Messetage bieten ein Angebot, das seinesgleichen sucht: Erstmalige Präsentation eines Milchvieh-Freilaufstalls mit Melkroboter und einer Milchviehherde von rund 30 Kühen, Sonderschau «Die Feuerwehr in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein» mit Tanklöschfahrzeug, Brandsimulator, Hubrettungsfahrzeug sowie Einsatzdemonstrationen in der Arena, Schweizer Brauchtum zum Ansehen, Anhören und Anfassen am 2. Tag der Volkskultur, Aufmarsch von zwölf Sektionen aus acht Kantonen am 3. Tag der Tambouren, Pfeifer und Claironisten, Themenwelt «Erlebnis Nahrung» unter dem Motto «Der Milchstrasse folgen» und natürlich das Säulirennen, das schon längst Kultstatus geniesst. Über 620 Aussteller präsentieren ein reichhaltiges Angebot an Produkten, Dienstleistungen und Spezialitäten. Degustieren, ausprobieren, kennenlernen, vergleichen, kaufen: auf das Messepublikum wartet wiederum eine einzigartige und eindrückliche Erlebniswelt mit vielen Kauf- und Degustationsangeboten. Und etwas wird auch an der diesjährigen OLMA garantiert nicht fehlen: der legendäre Bratwurstduft, der die Besucher auf ihrem Messerundgang begleitet. «hoi metanand» – so lautet der typische Gruss in Liechtenstein. Er drückt die Nähe, Offenheit und Herzlichkeit aus, die den Liechtensteinern so eigen ist. Und genau dies vermittelt auch der Auftritt Liechtensteins an der OLMA. Das Herzstück des Messeauftritts ist die Liechtenstein-Sonderschau auf über 600m2 Fläche. Die Besucherinnen und Besucher haben hier die Möglichkeit, Liechtenstein in all seinen Facetten zu entdecken und zu erleben. Am Tag des Ehrengastes vom Samstag, 15. Oktober, stehen der Festumzug durch die St.Galler Innenstadt mit 1000 Teilnehmenden und der Festakt in der Arena auf dem Programm.